Wir laden Sie ein, am 11. Mai in den Atelier Gardens Berlin in die Welt der urbanen Pilzzucht einzutauchen. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen die Kunst der Pilzzucht auf Baumstämmen zu teilen, nicht nur als Nahrungsquelle, sondern auch als Treffpunkt für Gemeinschaftsbildung und nachhaltiges Leben.

Gemeinsam werden wir sehen, wie urbane Gärten mit Baumstämmen, die nahrhafte Pilze produzieren, gedeihen können und einen Ausblick auf eine fruchtbarere und lebendigere Zukunft für unsere Städte bieten. Dabei geht es nicht nur um Lebensmittel, sondern auch um die Förderung von Beziehungen und den Respekt vor der Natur.

Seien Sie dabei, wenn wir die Saat des Wandels säen und die Verbundenheit unserer Welt feiern. Lassen Sie uns zusammenkommen, um nicht nur Pilze zu züchten, sondern eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten zu bilden, die sich für ein nachhaltiges Leben und ganzheitliches Wohlbefinden einsetzen.

Wir freuen uns darauf, Sie am 11. Mai auf unserem Campus zu einer bereichernden Erfahrung begrüßen zu dürfen, die uns alle inspirieren und stärken wird.

Die Teilnahme ist auf 10 Plätze begrenzt. Bitte melden Sie sich hier an.

 

Der Workshop wird von Georgiana Simion geleitet:

Ich grüße Sie,

Ich bin Georgiana, eine Agronomin, die sich auf die Gestaltung städtischer Gärten nach mykologischen und permakulturellen Prinzipien spezialisiert hat.

Meine Reise begann in meiner Kindheit, als ich an der Seite meines Vaters das Gärtnern lernte und im nahe gelegenen Wald Pilze für unsere Mahlzeiten sammelte. Der Anbau meiner eigenen Lebensmittel und die Selbstversorgung entfachten meine frühen Leidenschaften.

Obwohl ich jetzt in belebten Städten wohne, in denen sich das Leben weiterentwickelt hat, ist meine Leidenschaft unverändert geblieben. Ich bin entschlossen, meine anhaltende Leidenschaft für nachhaltige urbane Landwirtschaft zu pflegen.

Alles Liebe, Georgie

 

Die Schwerpunkte der Veranstaltung sind:

1. Gemeinschaftsbildung

Das Züchten von Pilzen auf Baumstämmen ist nicht nur ein faszinierendes Vorhaben, sondern auch eine wunderbare Möglichkeit, Menschen zusammenzubringen und gemeinschaftliche Verbindungen zu schaffen.

2. Urbane Gärten

Stellen Sie sich urbane Gärten vor, in denen aus Baumstämmen köstliche, nahrhafte Pilze sprießen – ein Anblick, der nicht nur für Neugierde sorgt, sondern auch frische, lokale Produkte liefert.

3. Respekt vor Lebensmitteln

Die Aufklärung über den Pilzanbau auf Baumstämmen fördert auch den Respekt vor Lebensmitteln und trägt zur Verringerung der Verschwendung bei, indem sie zu einem bewussten Konsum anregt. Wenn wir unsere eigenen Lebensmittel anbauen, lernen wir den Aufwand und die Ressourcen zu schätzen, die für die Herstellung jeder Mahlzeit erforderlich sind, und entwickeln eine tiefere Beziehung zu dem, was wir essen.

4. Bildungschance

Diese Praxis bietet eine einzigartige Gelegenheit, Kinder in den Prozess einzubeziehen und ihnen die Magie der Natur und die Bedeutung einer nachhaltigen Lebensmittelproduktion zu vermitteln. Es ist eine praktische Erfahrung, die Neugierde wecken und die nächste Generation dazu inspirieren kann, sich selbst zu versorgen und darauf zu achten, woher ihre Lebensmittel kommen.

5. Anpflanzung: Bäume in Lebensmittel umwandeln

Der Nutzen geht über die Pilze hinaus. Das Pflanzen eines Baumes bereichert nicht nur unsere Umwelt, sondern kann auch in eine Nahrungsquelle verwandelt werden. Bäume spenden Schatten, Sauerstoff und können bei richtiger Pflege Früchte, Nüsse und andere essbare Köstlichkeiten hervorbringen.Jeder gepflanzte Baum ist ein Schritt in Richtung einer nachhaltigeren Zukunft und ein Beweis für die Fülle, die die Natur bietet, wenn sie mit Sorgfalt und Respekt gepflegt wird.

Time

10:00 - 15:00

Ähnliche Veranstaltungen

11.05.2024

Workshop zur Pilzzucht

Begleiten Sie uns auf einer Reise des Wachstums!

RWeiterlesen
28.06.2024

Von der Zukunft her führen

Theory U Presencing Foundation Programm mit persönlichem Gastredner Otto Scharmer

RWeiterlesen
03.05.2024

Positive Planet Kino

Die dritte Veranstaltung beleuchtet die nachhaltige Kultur des Widerstands.

RWeiterlesen
15.05.2024

Mindshift Festival

Der erste Summit der Verwaltungspionier:innen

RWeiterlesen
x

Raum Mieten

x

    Raum Mieten

    x

      Raum Mieten