*Arts Lab Artémon #6: A Distance We Call the Monster

In unserer letzten Artémon-Veranstaltung des Jahres lädt das *Arts Lab am 03. November um 20:00 Uhr zu Artémon #6: A Distance We Call the Monster ein. Das Programm umfasst drei inspirierende Performances von internationalen Künstler*innen.

“In the profound expanse of our existence, where the temporary meets the eternal, there lies a realm unmapped and, at times, feared. It is a space, an unquantifiable distance, that separates us from the ones we love, our highest aspirations, and the unseen glory of our future. This ethereal expanse, the manifestation of our deliberate choices and pivotal decisions, has come to be known as ‘the monster,’” erläutert der Kurator der Veranstaltung und künstlerische Leiter des *Arts Lab, Ayham Majid Agha.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Programm

20:00 Uhr
Performance: “Doris” von Mab Cardoso und Live-Musik von URUBU Marinka

20:30 Uhr
Performative Forschung: “Off-garden” von Azade Shahmiri

21:30 Uhr
Audiovisuelle Live-Performance: “On Connection” der Medienkünstlerin Valentina Berthelon und der Klangkünstlerin Flora Paär.

Time

20:00

Ähnliche Veranstaltungen

28.03.2024

Feierabend Party Spring Edition 2024

Den ersten Feierabend des Jahres nicht vergessen!

RWeiterlesen
27.03.2024

SOIL SOCIAL CLUB Vol 23

Zeit zu säen! Mit dem Boden und den Pflanzen in Berührung kommen und dabei etwas Neues lernen!

RWeiterlesen
19.04.2024

The Flying Stage – Conflict Food Performances

Conflict Food Performance | Ein Taubentheater für Berlin und die Welt. Hier dreht sich alles um Tauben: Fürsorge, Koexistenz und Liebe.

RWeiterlesen
01.04.2024

Workshops zum intuitiven Bogenschiessen (fortlaufend)

Einladung zum intuitiven Bogenschießen-Workshop - achtsam, meditativ und besinnlich.

RWeiterlesen
x

Raum Mieten

x

    Raum Mieten

    x

      Raum Mieten