Aikido in der Metallwerkstatt

Aikido wurde von Morihei Ueshiba begründet und ist eine japanische Kampfkunst, die das Training von Geist und Körper verbindet. Es geht um Selbstüberwindung durch Übung und die richtige Technik. Die wörtliche Übersetzung von Aikido lautet: der Weg zur Harmonie mit dem Ki.
Nach einem intensiven Jahr im Shoheijuku Dojo unter Suganuma Sensei in Fukuoka ist Omer Lusky seit 2012 Trainer des Shofukan Dojos. Shofukan (Schule des gesegneten Windes) in Berlin ist mit dem Shoheijuku Dojo von Suganuma Sensei in Fukuoka verbunden.

Aikido-Shofukan bietet drei offene Trainingseinheiten pro Woche an. Das Training ist offen für alle. Die ersten Trainingseinheiten sind kostenlos, später kann man sich für eine Mitgliedschaft im Dojo entscheiden. Neben dem Atelier Gardens findet das Training auch im Kokugikan Dojo in der Skalitzer Str. 33 statt. Mehr Informationen hier.

Zeiten:
Montag 09:00-10:00,
Dienstag 19:00-20:00,
Donnerstag 17:00-18:00 (für Kinder) und 18:00-19:00 Uhr

Veranstaltungsort:
Atelier Gardens, Metallwerkstatt

Ähnliche Veranstaltungen

21.02.2024

Soil Social Club Vol. 22

Informationsveranstaltung über die Rückführung und Verarbeitung von Küchenabfällen.

RWeiterlesen
07.02.2024

Wie sieht soziale und ökologische Politik aus?

Wir laden Sie zur Buchvorstellung von "Bausteine für Klimagerechtigkeit" ein.

RWeiterlesen
29.02.2024

Aikido in der Metallwerkstatt (fortlaufend)

Der Weg zur Harmonie mit Ki.

RWeiterlesen
24.01.2024

Soil Social Club v.21

Das ganze Jahr über arbeiten wir an der Herstellung von Terra-Preta-Substrat - die Wintersaison dient der Vorbereitung und Planung.

RWeiterlesen
x

Raum Mieten

x

    Raum Mieten

    x

      Raum Mieten